11 MARKETING TRENDS DIE SIE GEHÖRT HABEN SOLLTEN

Lesedauer: 5 Minuten
Autor: Paul Stro
Datum: 10. Februar 2018

Die Welt des Marketings verändert sich ständig, insbesondere in der modernen Ära der sozialen Medien und der automatisierten Ad-Technologie. Unternehmen müssen diese Veränderungen im Auge behalten, um ihr Publikum erfolgreich zu erreichen, insbesondere, wenn die eigene Zielgruppe klüger und skeptischer gegenüber Wer-
bung wird. Es folgt ein Auszug von interessanten Marketing Trends, die in den kommenden Jahren auch für Ihr Business relevant sein könnten.

Marketing Trends

1. INTERAKTIVER CONTENT FÜR MEHR LEADS

Viele Unternehmen, insbesondere im B2B-Bereich, haben sich auf Blog-Inhalte oder PDF-Inhalte (Whitepaper und Leitfäden) verlassen, um im Rahmen ihrer Content-Marketing-Strategie Leads zu generieren. In den nächsten Jahren können Sie davon ausgehen, dass interaktive Web-Erlebnisse eine führende Rolle bei der Interaktion mit Besuchern spielen werden – Wir reden hier von Erlebnisse, die Thought-Leadership-Inhalte auf überzeugende, animierte und visuelle Weise präsentieren.

2. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ FÜR NOCH MEHR AUTOMATION

Frühe Anwender kamen auf die Idee KI einzusetzen, um die Nutzerinteraktionen zu erhöhen. Für die Integration von KI in die Chat-Box einer Website oder einen Facebook Messenger, ist jedoch vielleicht noch mehr Kreativität und Verständnis für den Zielmarkt des Unternehmens erforderlich. KI muss Kundenbedürfnisse und Probleme genauso gut behandeln können wie es ein Mensch möglich macht. Dabei könnte es hilfreich sein, die KI Erfahrung der Kunden auf eine lustige und unbeschwerte Art und Weise zu gestalten. Des Weiteren kann die KI eingesetzt werden, um Marketing Maßnahmen noch stärker zu automatisieren. Marketing Tools werden in den nächsten Jahren Entscheidungen vollkommen selbstständig treffen. Dazu gibt es bald seperate Blogbeiträge von uns.

3. CHATBOTS FÜR MEHR NUTZENORIENTIERUNG

Chatbots tauchen überall auf, sowohl in Facebook als auch in anderen Live-Chat-Lösungen. Chat-based KI hebt ab! Vom Antworten auf FAQ’s, über das Aufgeben von Bestellungen bis hin zum kontaktieren des Kundenservices. Vermarkter sollten an der Front sein, wenn sie Verkaufsmaterial und Messaging einbinden, während ihr Unternehmen sie ausliefern, um sicherzustellen, dass sie echten Nutzen generieren.

4. DYNAMISCHE INHALTE FÜR PUNKTGENAUE ANSPRACHEN

ABCM unterstützt B2B-Unternehmen dabei, einzigartige Persönlichkeiten als Einzelpersonen innerhalb eines Unternehmens anzusprechen. Marketingexperten haben nun die Möglichkeit, von einem “One-Size-Fits-All” Werbekampagnen-Ansatz weg zusteuern, hin zu einer zielgerichteten, einzigartigen Nutzererfahrung, welche eine maßgeschneiderte Content-Reise mit Microsites, Zielseiten, Bildern und / oder Call-to-Action bieten sollte.

5. JEDER KÄUFER IST EIN MARKENBOTSCHAFTER

Im nächsten Jahr werden die Verbraucher Authentizität von Marken verlangen. Jüngste Umfragen zeigen, dass über 80% der Verbraucher sagen, dass Authentizität wichtig ist, wenn sie entscheiden, welche Marken sie unterstützen.

Und 60% sagen, dass User-Generated Content (UGC; deutsch: Nutzergenerierte Inhalte) die authentischste Form von Inhalten sind. Durch die Integration von vertrauenswürdigen UGC in ihr Multichannel-Marketing, können Marken die Herzen und Brieftaschen der Verbraucher gewinnen.

6. EHRLICHE KOMMUNIKATION UND MEHR BINDUNG

Brutale Ehrlichkeit ist ein gegenwärtiger Trend, der an Fahrt gewinnt, und wir sollten alle erwarten, dass er 2018 weitergeht. Marketer können davon profitieren, indem sie klar angeben, wo ihre Produkte und Dienstleistungen punkten und wo sie verbessert werden müssen. Diese Aussagen können durch objektive Kundenbewertungen ergänzt werden. Diese Ehrlichkeit bedeutet Markenintegrität und führt zu Vertrauen und Umsatz.

7. VIRTUAL REALITY WIRD DEN KLASSISCHEN SCREEN ERSETZEN

Virtuelle Realität wird zunehmend als Marketinginstrument für große und kleine Unternehmen eingesetzt. Hier besteht die Herausforderung darin, VR so einzusetzen, dass es für die gesamte Markenbotschaft und Zielgruppe geeignet ist. VR-Marketing steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung, daher ist genau jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Möglichkeiten zu erkunden und der Masse voraus zu sein.

8. HALLO SIRI, HALLO ALEXA, WILLKOMMEN SPRACHSUCHE

Sprachsuche ist eine der am schnellsten angenommenen Technologien in der jüngeren Geschichte und verändert die Art und Weise, wie Verbraucher mit der Welt um sie herum interagieren. Wenn Sie eine Frage stellen, erhalten Sie keine 10 Links zurück – Sie bekommen eine direkte Antwort. Vermarkter sollten sicherstellen, dass die wichtigsten Sprachanbieter (Google, Apple, Microsoft) die richtigen Fakten über ihre Unternehmen haben, damit sie die richtigen Antworten liefern können.

9. EVENTS ZUM MARKENAUFBAU

Erlebnis und Event-Marketing sehen eine große Wiederauferstehung und Marken werden sogar noch mehr zu dieser Art von Marketing-Aktivierungen neigen. Ich denke, dass Sponsoring für Musik-Tourneen dadurch neu zum leben erweckt wird – Marken können sogar coolere Veranstaltungsorte aktivieren, mit denen die Zuschauer interagieren, und sie werden an ein viel größeres digitales Publikum gesendet.

10. PINTEREST’S NUTZERZAHLEN WERDEN STEIGEN

Obwohl Pinterest oft als Nischen-Social-Media-Plattform gesehen wird, denke ich, dass es eine wichtige Rolle im Social Media Marketing spielt. Pinterest Lens mit all seinen Funktionalitäten zu nutzen, um Ihre Produkte und Services beim Kunden zu platzieren und mit diesem zu interagieren, ist ein kosteneffizienter Weg um 2018 zusätzliche Aufmerksamkeit zu erlangen.

11. INFLUENCER MARKETING

Influencer Marketing ist im Trend und war DAS heiße Thema und Marketing Schlagwort im Jahr 2017. Für das Jahr 2018 erwarte ich ein vermehrtes Aufkommen neuer Stellenangebote, besonders im Bereich des internen Influencer-Marketings, sowie eine zunehmende Positionierung von Influencern als kosteneffektive Alternative für den Medienkauf. Es wird sicherlich noch etwas zeit benötigen, sich als festen Bestandteil einer Marketingstrategie zu etablieren, aber Sie könnten den Moment nutzen, um schon jetzt davon zu profitieren.

ABOUT THE AUTHOR

Paul Stro realisiert seit 8 Jahren Digital-Marketing Projekte. 4 1/2 Jahre sammelte er Erfahrungen er beim wachstumsstarken Performance-Unternehmen suchdialog aus Mannheim. 2016 wechselte er in die vollständige Selbstständigkeit und bereit seitdem namenhafte Start-Ups und KMUs im Digital-Marketing. Seinen Fokus legt er auf das Performance-Marketing und die Marketing-Automation. Seine Leidenschaft ist die Digitalisierung und Sport.

▶︎ Zum LinkedIn Profil
▶︎ E-Mail